Hilfe für Werbetreibende monetarisieren die idle Smartphone-Bildschirm

Insbesondere die mobile Werbung hat sich vor allem mit dem Wachstum in den letzten Jahren deutlich verbessert. Allerdings haben nur sehr wenige tatsächlich spezielle Produkte zu mobilen Inserenten erreichen erreichen, um ihre Kunden und zur gleichen Zeit nicht in ihrem Gesicht oder aufdringlich, wenn es darum geht, stößt ihre Anzeigen in ihr Leben.

Das ist, wo dieses Produkt Startup Eureka Mobile Advertising kommt ins Bild.

Das Unternehmen bietet eine Möglichkeit für Vermarkter, mit Abonnenten effektiver zu engagieren. Dabei hofft er, den Erfolg über die digitale Lieferkette hinweg zu teilen, einschließlich Belohnungen für den Abonnenten und eine Kürzung der Werbeumsätze für den Betreiber.

Traditionell konzentriert sich die mobile Werbung auf In-App-Bannerwerbung oder Interstitials. Viele Male ist dies ein Fehler gewesen und stattdessen irritiert der Abonnent, der in seinem Spiel oder Videospiel vertieft sein kann.

Stattdessen nutzt Eureka Mobile Advertising das Leerlaufbild des Mobiltelefons (des Opt-In-Teilnehmers), um mit Hilfe von proprietärer Technologie und Analysemaschine präzise Marketingmitteilungen an die Zielgruppe zu senden. Es liefert keine Inhalte an Benutzer, die sie nicht empfangen möchten.

Das Bild wird im Vollbildmodus angezeigt, sobald das Telefon entsperrt ist, und dieses kann entweder entlassen oder mit einem doppelten Hahn betätigt werden. Die firmeneigene Technologie von Eureka dient der Bildwerbung für das Mobiltelefon.

Seine primären Kunden sind Werbetreibende und Vermarkter für jetzt in Indien. Die Marken, die Interesse gezeigt haben und unsere Plattform nutzten, stammen aus Sektoren wie Banken, Finanzdienstleistungen und Versicherungen (BFSI), Einzelhandel und Fast-Moving Consumer Goods (FMCG).

Ich griff nach Rahul Jaywant, Gründer und CEO und Yogesh Sholapurkar, Mitbegründer und CTO von Eureka Mobile Advertising. Beide sind U.K.-basierte Unternehmer indischen Ursprungs. Sie hatten einen interessanten Anteil der Perspektive, wenn sie meine Fragen über E-Mail beantwortet.

Eureka: “Mit der Anmeldung für den Eureka-Service kann ein Abonnent Prämien für Starter in Form eines Rabattes auf die mobile Rechnung (für Postpaid-Abonnenten) oder die freie Sprechzeit (für Prepaid-Abonnenten) und später erhalten Darüber hinaus können die Abonnenten Angebote über Produkte und Dienstleistungen erhalten, die die Vermarkter über den Eureka-Service veröffentlichen. ”

Benutzer entscheiden sich für den Dienst durch einen einmaligen Download der Anwendung aus dem Google Play Store. Derzeit ist dieser Dienst nur auf Android-Handys verfügbar, Android ist mit Abstand das beliebteste Betriebssystem, in Smartphones, mit 74 Prozent der Smartphones, die weltweit in Q1 2013 als Android ausgeliefert wurden. Indische Smartphone-Verkäufe folgen einem ähnlichen Muster. Als Startup, erhalten Sie den größten Knall für Ihr Geld und die höchste Rendite auf Ihre Ressourcen, indem Sie auf Android.

Gleichzeitig unter Berücksichtigung der überwältigenden Nachfrage von potentiellen Abonnenten auf anderen Betriebssystemen wird Eureka in den nächsten paar Monaten auf iOS, Symbian und BlackBerry. Wir werden auch Standorte-basierte Dienste und zeitgesteuerte Anzeigen als zusätzliche Funktionen hinzufügen.

Unser langfristiges Ziel ist es, auf andere Märkte der Welt zu expandieren. Wir hoffen, in APAC in Q3 und möglicherweise in der U.K. in Q4 zu starten. In Anbetracht der Rate, mit der Smartphones erschwinglich sind und die massive Aufnahme, die sich aus den jährlichen Sendungen – wird erwartet, dass 1 Milliarde in diesem Jahr ist – glauben, dass es einen erheblichen globalen Markt für diesen Dienst und die verschiedenen Avatare, die folgen werden.

Für ein nachhaltiges Engagement ist es unerlässlich, dass wir die Marketingnachrichten für die Teilnehmerdemografie relevant halten.

Eureka verfügt über ein Analysesystem zur Analyse von Transaktionsaufzeichnungen, Profilen und anderen Daten.

Wir haben proprietäre Motoren zu planen, Ziel und liefern Inhalte auf das Mobiltelefon. Alles ist Cloud-basiert, und der Client ist ein Android-Client.

Q: Welche Vorteile erhalten Nutzer von Eureka?

Die Eureka Aktionsleiste am unteren Rand des Bildschirms ermöglicht es Abonnenten, eine Vielzahl von Aktionen auf die Anzeige der Anzeige, einschließlich “wie”, “zu Favoriten hinzufügen”, “Start” oder “doppeltippen”, um auf die mobile Website des Inserenten zu gehen, Siehe später “oder” Entlassung “. Der Benutzer kann entweder engagieren, wenn die Anzeige nach seinem Geschmack ist, oder wenn es nicht interessiert ist, ihn mit einem Swipe zu entlassen.Pause-Option, um vorübergehende Stoppen von eingehenden Anzeigen zu unterbrechen.Der Dienst liefert Anzeigen, Angebote und relevante Inhalte nur für Abonnenten, Die Technologie auf dem Android verfügbar ist, wird es auf dem iPhone, Symbian und Blackberry-Plattform bald verfügbar sein.

Start-Ups, Deakin Uni, Ytek Kick off Maschine Lernalgorithmus Forschung für Simulation Ausbildung, E-Commerce, Flipkart und Paytm Instant Rivalen, Einstellung Bühne für E-Commerce-Schlacht, Start-Ups, warum die Chinesen haben Indiens Wanderer Bote in eine verwandelt Unicorn und was WhatsApp davon lernen kann, E-Commerce, Uber leidet $ 1.2b Halbjahresverlust: Bericht

Im Folgenden sind die wichtigsten Highlights der Dienstleistung

Die Eureka Aktionsleiste am unteren Rand des Bildschirms ermöglicht es Abonnenten, eine Vielzahl von Aktionen auf die Anzeige der Anzeige, einschließlich “wie”, “zu Favoriten hinzufügen”, “Start” oder “doppeltippen”, um auf die mobile Website des Inserenten zu gehen, Siehe später “oder” Entlassung “. Der Benutzer kann entweder engagieren, wenn die Anzeige nach seinem Geschmack ist, oder wenn nicht interessiert, entlassen sie ihn mit einem Swipe.

Pause-Option zum vorübergehenden Stoppen eingehender Anzeigen.

Der Dienst liefert Anzeigen, Angebote und relevanten Content nur an Abonnenten.

Was sind Ihre Einsichten und Feedback, wie Benutzer zu diesem Service nehmen?

Warum haben Sie sich ursprünglich an die indische telco Idea gefreut?

Derzeit ist die Technologie auf dem Android verfügbar, es wird auf dem iPhone, Symbian und Blackberry-Plattform bald verfügbar sein.

Die Anwendung per se ist 700KB groß (dies ist ein einmaliger Download). Jede nachfolgende Anzeige ist durchschnittlich 50 KB. So auf einer täglichen Basis hoffen wir, weniger als 500KB von Daten zu dienen. Mit den meisten Benutzern Gebrauch von Internet-Datenpaketen und viele auf Wi-Fi sind die Daten-Gebühren vernachlässigbar.

Während dies eine einzigartige Art von Angebot ist, scheint es ein gutes Potential zu haben. Ich möchte sehen, wie dies funktioniert in Bezug auf den Trend, dass die Nutzer zeigen, wie die Verbraucher von Werbung vor allem mit den Vergünstigungen, die sie zusammen mit der Verwendung dieses Produkts.

Was sind Ihre langfristigen Ziele?

Deakin Uni, Ytek Kick off Maschine Lernalgorithmus Forschung für Simulation Ausbildung

Flipkart und Paytm werden sofort Rivalen, Einstellung Bühne für E-Commerce-Schlacht

Warum die Chinesen den indischen Wandermörder in ein Einhorn verwandelt haben und was WhatsApp daraus lernen kann

? Uber leidet $ 1.2b Halbjahresverlust: Bericht

Wie konzentrieren Sie sich darauf, relevanten Benutzern relevante Inhalte zuzuordnen? Wie funktioniert das System?

Was ist mit Daten-Gebühren vor allem während und nach dem Herunterladen der Anwendung?