Logitech erwirbt drahtlosen Earbud-Hersteller Jaybird für 50 Millionen Dollar

Logitech, Hersteller von Zubehör und Bluetooth-Lautsprecher, kündigte am Dienstag plant, den drahtlosen Kopfhörer-Hersteller Jaybird für 50 Millionen Dollar in bar zu erwerben, und ein Potenzial für weitere 45 Millionen Dollar, wenn Leistungsziele erfüllt sind.

Tech-Industrie, Zuckerberg unter Feuer: “Facebook falsch zu zensieren berühmten Vietnam pic von napalm Kind, Big Data Analytics, MapR Gründer John Schroeder nach unten, COO zu ersetzen, nach Stunden, Star Trek: 50 Jahre des positiven Futurismus und mutigen sozialen Kommentar; Tech-Industrie, British Airways Passagiere Gesicht Chaos aufgrund von IT-Ausfall

Die Übernahme von Jaybird ist der zweite Audio-Buyout von Logitech, der Ultimate Ears im Jahr 2008 erworben hat. Logitech sagt, dass es das Team von Jaybird und Produkte für bessere Musik hörende Geräte verwenden wird.

: Jaybird X2 Testbericht

Das Jaybird-Team wird alle Möglichkeiten haben, sie zu innovieren “, sagte Rory Dooly, Senior Vice President für Musik im Unternehmen, in einer Erklärung.” Sie werden weiterhin die Marke Jaybird füttern und Produkte wie das neueste X2 Wireless-Design Knospen

Die Produktpalette von Jaybird konzentriert sich auf Fitness, einen heißen Markt aus drahtlosen Ohrhörern und Fitness-Tracker. In seinen frühen Tagen Logitech konzentriert sich auf PC-Hardware wie Tastatur und Webcams, aber jetzt ist es Verschiebung auf Audio-Hardware als Popularität für mobiles Hören gewachsen ist.

Zuckerberg unter Feuer: ‘Facebook falsch zu zensieren berühmten Vietnam pic von napalm Kind’

MapR-Gründer John Schroeder geht nach unten, COO zu ersetzen

Star Trek: 50 Jahre positiver Futurismus und mutiger sozialer Kommentar

British Airways Passagiere Gesicht Chaos wegen IT-Ausfall