Intervolve: von der Boutique-Webagentur zum nationalen Hosting-Spezialisten

Intervolve wurde 1998 als Boutique Web-Entwicklung Agentur in erster Linie Service-Organisationen in Adelaide gegründet.

“Als die Kundenanforderungen mit besonderem Augenmerk auf geschäftskritische Uptime-Erfahrungen wuchsen, begannen wir uns ausschließlich auf spezialisierte Hosting-Lösungen zu konzentrieren, die von Adelaide, Brisbane, Melbourne, Perth und Sydney angeboten werden”, sagt Seven Moneghittie, Sales & Marketing Manager von Intervolve.

Das Unternehmen betreibt heute sechs Niederlassungen in Australien. Seine 30 Mitarbeiter Service die Bedürfnisse von rund 600 Kunden. Das Leistungsspektrum von Intervolve umfasst Rechenzentrumsdienste, Co-Location, dedizierte Server, Managed Services, virtuelle private Server und verwaltete Netzwerkserver.

“Nachdem wir von einer Boutique-Web-Agentur zu einem vollwertigen Rechenzentrum Betreiber gewachsen sind, sind wir einzigartig positioniert, um zu verstehen und liefern auf einer Vielzahl von Kunden-und Industrie-Anforderungen”, sagt Moneghittie.

Zu den Kunden von Intervolve gehören nach Angaben von Moneghittie Organisationen aus den Bereichen IT, Gesundheitswesen, Baugewerbe, Fertigung, Tourismus, Einzelhandel und Bildungswesen sowie Gemeinschaftsorganisationen, Behörden und Abteilungen.

“Wir haben unser eigenes Rechenzentrum in Adelaide, das im Januar 2011 veröffentlicht wurde, gebaut und die weitere DC2-Erweiterung im August 2014 freigegeben.

Intervolve bietet nun seine Dienste aus dem neuesten Rechenzentrum in Adelaide – dem einzigen nördlichen Vorort-Rechenzentrum, um Katastrophenschutzanforderungen zu ergänzen, so Moneghittie.

Das Unternehmen ist nun auf der Multi-Use-Liste (MUL) des Data-Center-as-a-Service (DCaaS) des australischen Finanzministeriums gelistet, obwohl Moneghittie zugibt, dass dies nur geringe Auswirkungen auf seine Geschäftstätigkeit hat.

Australian CSP iCognition will sein SaaS-Geschäft weiter ausbauen: CloudCentral für Wachstum und ASX-Debüt, Fluccs – registrierter Name Flying Haggis – Augen nationale Expansion

Innerhalb der nächsten zwei Jahre will das Unternehmen erweitern, um spezialisierte Hybrid-Cloud-Lösungen für sicherheitsbewusste Kunden mit regulatorischen Anforderungen zu bieten.

Cloud Computing wächst, eine API zu einer Zeit

Cloud, Cloud Computing wächst, eine API zu einer Zeit, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Cloud, Twilio rollt neuen Unternehmensplan aus, der mehr Agilität verspricht, Cloud, Intel, Ericsson erweitern Partnerschaft, um sich auf die Medienindustrie zu konzentrieren

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Twilio rollt neuen Unternehmensplan aus, der mehr Agilität verspricht

Intel, Ericsson erweitern Partnerschaft mit Fokus auf Medienindustrie

Aufsteigende Aussie Cloud Battlers