Intel hat neue Desktop-Prozessoren, niedrigere Preise auf dem Wasserhahn für kommende Monate

Erwarten Sie einige neue Intel-CPUs sowie einige Preissenkungen, nach einigen sleuthing von den DigiTimes. Die größte Neuigkeit ist der neue (aber langerwartete) Sechs-Kern-Core i7-970, der in der Masse für $ 885 irgendwann diesen Monat verkaufen wird. Darüber hinaus gibt es einen großen Preisschieber für die Core i7-950 kommen im August – von $ 562 bis $ 294.

In diesem Monat sieht man das Debüt von zwei weiteren Chips – dem Core i5-760 ($ 205) und dem Core i5-870S, der sich ausschliesslich für kleinformatige PCs (mit einem höheren Preis von $ 351) eignet. Ein Trio niedrigerer Performance-CPUs (Core i3-540, Pentium E5500 und E6600) wird leichte Preissenkungen sehen.

Der Schwerpunkt auf Low-End-Prozessoren setzt im August mit der Einführung von zwei neuen Pentiums (die $ 75 E5700 und $ 86 E6800), eine neue Core i3-560 ($ 138) und sogar eine neue Celeron (die $ 53 E3500). Im Oktober gibt es noch bescheidenere Preissenkungen für die bescheidenen Performer, darunter die Core i3-550, Pentium E5700 und E6700 und Celeron E3400.

Was soll man daraus machen? Es schlägt vor, dass der Chip-Riese mit der Preisgestaltung auf den meisten seiner Leistungsteile zufrieden ist, da es keine anderen Schnitte für Core i5 oder i7 CPUs gibt. Der Schwerpunkt auf dem unteren Ende kann bedeuten, es gibt einige AMD Wettbewerb in der Budget-Raum, und es ist bemerkenswert, dass Intel nicht getötet hat die Pentium und Celeron-Marken für den Desktop-Bereich noch nicht.

[Via Engadget]

Intel startet Prozessoren der 7. Generation, um 4K UHD in die Massen zu schieben

Vision und neuronale Netze Antrieb Nachfrage nach leistungsfähigeren Chips

Nvidia startet virtuelle GPU-Überwachung, Analytics

Prozessoren: Intel startet Prozessoren der 7. Generation, um 4K UHD auf die Massen zu schieben, Prozessoren, Vision und neuronale Netze steigern die Nachfrage nach leistungsfähigeren Chips, Datenzentren, Nvidia startet virtuelle GPU-Überwachung, Analytics, Hardware, AMD schlägt gegen Intel-Dominanz mit Zen

AMD schlägt gegen Intel-Dominanz mit Zen zurück