HTC verspricht, Verkaufsverbot in Deutschland über Nokia NFC-Bluetooth-Transfer-Patent zu bekämpfen

HTC-Handy-Verkauf in Deutschland sind nach einem Gericht in dem Land letzte Woche gelöscht Nokia, um ein Verbot von HTC-Produkten, die ein Bluetooth-und NFC-Datenübertragung Patent verstoßen drohen.

Das in Frage stehende Patent EP 1 148 681 umfasst die Übertragung von Netzwerkressourceninformationen zwischen mobilen Geräten und könnte eine Anzahl von HTC-Geräten, einschließlich seines Flaggschiffs HTC One, sehen, das vom Verkauf auf dem größten europäischen Markt blockiert ist.

Die Entscheidung des Landgerichts München hat Nokia den zweiten bedeutenden Patent-Sieg über HTCs Android-Geräte in wenigen Wochen übergeben.

Anfang Dezember gewährte das gleiche Gericht Nokia das Recht, eine einstweilige Verfügung durchzusetzen und Schadensersatzansprüche für HTC-Geräte zu verletzen, die sein USB-Patent EP 1 246 071 verletzen, das eine Methode zur Konfiguration von zwei Geräten unter Verwendung einer USB-Verbindung umfasst.

Während Nokia eine einstweilige Verfügung über HTCs verletzende Produkte durchsetzen kann, muss das finnische Unternehmen eine 400-Millionen-Dollar-Anleihe platzieren, um das Verbot fortzusetzen, und laut HTC würde jede einstweilige Verfügung nur für HTC selbst in Deutschland gelten, dh für seine Kunden Wie Träger und Wiederverkäufer, können fortfahren, die verletzenden Produkte zu verkaufen.

HTC kann auch die Einspruchsverfügung aufgehoben, wenn sie erfolgreich beschwichtigt die Entscheidung, die es plant, neben einer separaten Herausforderung an die Gültigkeit des Nokia-Patent zu tun. HTC erforscht auch Optionen, um seine Geräte zu ändern, um das Patent abzuweichen.

“Neben der heutigen Entscheidung werden wir unsere mit dem Bundespatentgericht anhängige Nichtigkeitsklage fortsetzen”, so HTC in einer Erklärung.

Auch wenn wir glauben, dass das erstinstanzliche Gericht mit HTC auf die Frage der Zuwiderhandlung gestoßen haben sollte, ungeachtet der Beschwerde, die wir einreichen, werden wir auch mögliche Modifikationen für unsere Handys untersuchen, um eine Verletzung des fraglichen Patents zu vermeiden.

HTC sagte, dass eine Reihe von Geräten gefunden, um die Patente zu verletzen, aber weder es noch Nokia haben gesagt, welche Geräte betroffen sind.

Nokia sagt, es hat nun bewiesen, HTC hat gegen sieben Patente in separaten Gericht in Deutschland, dem Vereinigten Königreich und der US International Trade Commission verletzt.

Nur kurz vor Weihnachten, HTC entkam ein mögliches Verbot, auf britischen Verkäufe des HTC One Mini nach dem UK High Court gefunden mehrere seiner Geräte mit Broadcom und Qualcomm Chips verletzt gegen eines der drahtlosen Patente von Nokia.

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

$ 400 Chinesische Smartphones? Apple und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin

Apple-Garantie für wasserdichtes iPhone 7 nicht für flüssige Schäden

Australian Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7

Mehr zu dieser Geschichte

Das Nokia HTC One Mini-Verkaufsverbot stürzte in Großbritannien, Nokia gewinnt das deutsche Verkaufsverbot für HTC mit Akku-Patentverletzung, Nokia-Dateien passt zu HTC, RIM und ViewSonic

Innovation, M2M-Markt springt zurück in Brasilien, Mobilität, $ 400 chinesischen Smartphones? Apple und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin, iPhone, Apple-Garantie für wasserdichtes iPhone 7 nicht für flüssige Schäden, Mobility, australischen Airlines Verbot Samsung Galaxy Note 7